TERRA magica

TERRA magica ist eine Methode zur persönlichen Weiterentwicklung. Sieben Kardinaltugenden, die Paracelsus den Planeten zugeordnet hat, tragen wir in uns. Sind diese nicht gleichmäßig entfaltet, entsteht ein inneres Ungleichgewicht. Es zeigt sich dann beispielsweise als Schüchternheit oder als Zögerlichkeit. Ziel ist es, alle Tugenden in ihrer Entfaltung zu unterstützen, um dann gelassen in seiner Mitte ruhen zu können.

TERRA magica